Isolierung & Beheizung

Heizung für Zelte

Mobile Raumlösungen in der kalten Jahreszeit: Zelte heizen, Leichtbauhallen isolieren.

Schon im Frühling und Herbst kann es abends und nachts ganz schön abkühlen. Die Temperaturen im Zelt sinken – im Winter natürlich noch deutlicher. Das heißt aber noch lange nicht, dass Sie aufs Zelten verzichten müssen. Mit der richtigen Heizung und ein paar nützlichen Tricks bleibt es auch bei niedrigen Außentemperaturen schön warm im Zelt.

Der naheliegendste Tipp ist eine passende Heizung. Für Ihr kleines Zelt haben wir elektrische Heizungen im Programm. Die reichen auch, wenn Sie in einem größeren Zelt nur eine Sitzecke heizen möchten. Soll es im ganzen Zelt warm sein, empfehlen wir eine unserer sicherheitsgeprüfgen Gasheizungen. Gasheizungen wie eine infrarot-Rollheizung sind auch dann die richtige Wahl, wenn Sie große Zelte zuverlässig warm bekommen möchten.

Weitere Winter-Tipps

Eine weitere Strategie neben zugeführter Wärme ist, die vorhandene Wärme besser zu halten. Ein Innenzelt etwa hält die Wärme (auch Körperwärme) besser drinnen. Zusätzlicher Vorteil: in einem Innenzelt bildet sich praktisch kein Kondenswasser, das schnell für ein klammes Klima sorgt.

Kälte kommt gerade im Winter auch von unten. Also ist es eine gute Idee, den Boden gut zu isolieren. Wie bei der Kleidung empfiehlt sich auch hier das Zwiebelprinzip: Mehrer Lagen übereinander helfen besser als eine einzige dicke Schicht. Fragen Sie uns nach dem besten Aufbau aus Planen, Folien & Co.

Leichtbauhalle Isolierung

Isolierung bei Leichtbauhallen

Die beste Wärme ist natürlich immer die, die gar nicht erst verlorengeht. Bei unseren Leichtbauhallen erreichen wir eine gute Wärmedämmung und einen wirksamen Kälteschutz durch spezielle isolierte Wandprofile. Hier ist die Dämmung gleich mit eingebaut, so dass sich diese Raumlösungen mit geringem Aufwand heizen und warmhalten lassen.

Safety first!

Bei allem Wärmebedürfnis steht natürlich die Sicherheit immer an erster Stelle. Gerade bei der Benutzung einer Zeltheizung gilt es, einige Dinge zu beachten:

  • Heizungen nie mit der Rückseite direkt an die Zeltwand stellen
  • durch Lüften immer für ausreichend Sauerstoff sorgen und Kohlenmonoxid verhindern
  • nichts vor den Wärmeauslass der Heizung stellen
  • kleine Kinder und Haustiere sollten Sie zuverlässig fernhalten

Schauen Sie sich doch bei uns vor Ort alle Lösungen zur Heizung von Zelten und Isolierung von Leichtbauhallen an.

info@hh-zelte.de oder unter 04105 – 6757623

Alle Meldungen